Vordís frá Miðengi

Basisdaten

FEIF-ID IS2012288707
Name Vordís
Bedeutung zusammengesetzt aus "Vor-" = Frühling und "-dís" = Fee
   
Geburtsdatum 29. Mai 2012
Geschlecht Stute
   
Farbcode 3820
Farbbezeichnung Braunfarbwechsler mit Stern
Genotyp Aa Ee Rnrn
   
Zuchtwert

89

Reiteigenschaften ohne Pass

90

Zuchtwert ohne Pass

89

Sicherheit

42 %

   
Inzuchtkoeffizient 0,4 %

Abstammung

    Gustur frá Hóli (Ehrenpreis)
  Klettur frá Hvammi (8.49)  
    Dóttla frá Hvammi
Hugi frá Síðu (8.12)    
    Hrafn frá Holtsmúla (Ehrenpreis)
  Abbadís frá Síðu (7.95)  
    Aldís frá Kýrholti (8.08)
     
    Sokki frá Höfnum
  Eiríkur rauði frá Króksseli  
    Fífa frá Króksseli
Erla frá Litlu-Hlíð    
    MMV
  Litfara frá Litlu-Hlíð  
    MMM

Beschreibung

Vordís ist, neben Brúnblesa, die Basis meiner Zucht. Als ich sie damals im November 2015 kaufte, war ursprünglich ja gar nicht geplant, dass die "Islandpferde Loftkastali" sich so enorm entwickeln. Als ich sie auf Hestaleit entdeckte als 3-Jährige gab es ausschließlich Fohlenbilder von ihr und ein Preis war auch nicht angegeben. Ich kontaktierte den Verkäufer und dachte mir eigentlich, dass sie sicherlich schon verkauft oder bestimmt weit oberhalb meines Budgets liegen würde. Die Antwort lautete: "Ja, sie gehört noch uns. Ich hatte ganz vergessen, dass sie in Hestaleit gelistet ist. Ich kann nicht viel sagen. Sie ist eines von vielen Pferden." Ich fragte nach aktuellen Bildern, Preis und Informationen. Es dauerte etwa ein halbes Jahr und etwas quengeln bis ich tatsächliche Antworten bekam. Ich sagte jedoch sofort den Kauf zu als mich aktuelle Bilder erreichten. Leider wollten die Leute sie nicht abgeben ohne sicherzustellen, dass sie reitbar wäre. Trotz eindringlichen Bettelns wurde sie für 3 Wochen mit 3,5 Jahren eingeritten. Ich selbst war im Sommer 2016 auf Island und hätte alles in Ruhe anfangen können. Als sie dann endlich zu uns auf den Hof kam, wollte sie von Menschen gar nichts wissen. Man musste sie nur angucken und weg war sie. Über den Sommer entwickelte sie sich so extrem ins Positive innerhalb von drei Monaten, dass man glaube konnte, zwei verschiedene Pferde vor sich zu haben. Unterm Sattel war sie immer super brav mit Potential zum Kinder- und Anfängerpferd, aber im Umgang am Boden war sie immer etwas anders. Es reichte dem einfach keine Beachtung zu schenken und gut war und nach recht kurzer Zeit war sie auch in diesem Punkte einfach nur normal.

Da ich in den Jahren nach 2016 - bis dann zur Auswanderung im Juli 2020 - nicht mehr längerfristig nach Island kommen konnte, wurde Vordís leider nie weiterausgebildet oder eingetöltet. 2017 entschied ich mich sie von Otur decken zu lassen. Ein, nach Verkauf inzwischen Wallach, damaliger Junghengst aus der Zucht meiner Familie. Als ich ihn mit wenigen Wochen das erste Mal kennenlernte, wusste ich sofort, dass ich von ihm ein Fohlen möchte. Für Vordís wars die Probe aufs Exempel, ob zuchttauglich oder nicht, da sie selbst nicht unbedingt eine Schönheit ist. Aber ihre Nachzucht überzeugt einfach auf ganzer Linie, sodass ich es noch nicht übers Herz gebracht habe, sie wieder aus der Zucht zu nehmen.

Nachkommen

Mehr Informationen zum Pferd bei Klick aufs Bild.

 

 

Ottó frá Blönduósi

Braunfarbwechsler

geboren 2018

 

 Vater: Otur frá Fremri-Fitjum

 

 

Züchter: Vera Bungarten


 

 

Írónía frá Blönduósi

Fuchsfarbwechsler mit Splash

geboren 2019

 

 Vater: Glundroði frá Skeggsstöðum

 

 

Züchter: Vera Bungarten


 

 

Árelíus frá Blönduósi

Isabell mit Blesse

geboren 2020

 

 Vater: Gljátoppur frá Miðhrauni (8.21 4gängig)

 

 

Züchter: Vera Bungarten


 

 

frá Blönduósi

 

geboren 2021

 

Vater: Gammur frá Steinnesi (8.03 4gängig)

 

 

Züchter: Vera Bungarten