Leihstuten

Da die eigenen Zuchtstuten und deren Nachzucht immer wieder die gleiche Blutlinie in meine Zucht einbringen, nutze ich regelmäßig die Möglichkeit eine Stute für die Zucht auszuleihen. Neue Stuten bedeuten auch immer wieder neue Möglichkeiten und neue Zuchtideen umzusetzen und eine Blutauffrischung zu ermöglichen. Bisher bin ich immer in Herden von guten Freunden fündig geworden, was nochmal mehr Spaß macht und vieles erleichtert. Ich nutze auch gern die Möglichkeit einer Leihstute, um einen bestimmten Hengst zu nutzen, der mir z. B. sehr gut gefällt, aber nicht bzw. für mein Gefühl nicht, zu meinen Stuten passt.

Sól frá Skarði
Rappwindfarben oA

Vater: Glitfaxi frá Kílhrauni (7.84)
VV: Mjölnir frá Sandhólaferju (8.16)
VM: Dögg frá Kílhrauni (7.73)

Mutter: Kupla frá Skarði
MV: Glaður frá Sauðárkróki (1. Preis für Nachkommen)
MM: Fluga frá Fellsmúla (7.61)

 

Fohlen 2017 von Moli frá Hömluholti

Rappfarbwechsler, Kærleikur frá Eldhólum

 

Hátíð frá Varmalæk
Braun oA

Vater: Tindur frá Varmalæk (8.68)
VV: Smári frá Skagaströnd (8.34)
VM: Tinna frá Varmalæk (8.00)

Mutter: Assa frá Varmalæk (7.71)
MV: Glaður frá Sauðárkróki (1. Preis für Nachkommen)
MM: Kolbrún frá Sauðárkróki (Ehrenpreis)

 

für 2020 tragend von Þormar frá Prestbæ